Die Gottesdienste in Düsseldorf finden jeden zweiten, dritten, vierten und fünften Sonntag um 13:00 Uhr und jeden Mittwoch um 9:00 Uhr statt.


 | Українська Церква у Німеччині

Adresse:
Ludwig-Wolker-Straße 10
40447 Düsseldorf

Koordinaten:
51°14’17.2″N 6°47’17.0″E
51.238115, 6.788067
Den Fahrplan findet man unter  VRR

Unsere Gemeinde in Düsseldorf wurde in der Nachkriegszeit gegründet, als ukrainische Priester versuchten,  in Deutschland an unterschiedlichen Orten regelmäßige Gottesdienste zu organisieren.

In den 1950er Jahren wurde Düsseldorf durch den verantwortlichen Priester aus Krefeld Pater Johannes Peters betreut. Gottesdienste fanden einmal im Monat in einer kleinen Kapelle in Düsseldorf-Rath statt. Es war Pater Peters, der sich um die Sammlung der Gläubigen in NRW verdient gemacht hat. In den Jahren 1957-58 zog unsere Gemeinde von Düsseldorf-Rath nach Düsseldorf-Wersten, wo sie für die nächsten Jahrzehnte Zuflucht fand. 1960 fand auch der erste Besuch des Exarchen für die Ukrainer in Deutschland und Skandinavien Herrn Bischof Platon Korneliak statt. In den 1960er Jahren wurde Pater Peters durch Pater Ivantsiv abgelöst.

1967 übernahm Pfarrer Josef Martorel die Gemeinde, ab 1971 wurde sie durch die Studitenpater Pfarrer Mokretskij und Pfarrer Jevtemij  abgelöst. Die weiteren Seelsorger waren:

1976-84 Pfarrer, Anton Ryzhak

1984-91 Pfarrer, Jakob Novak

1991-96 Pfarrer, Stephan Vorotniak

1996- 2001 Pater Josef Riessinger

2001- 2004 Pfarrer, Ihor Myz

Seit  2004 Pfarrer Mykola Pavlyjk

Während der Amtszeit von Pfarrer Ihor Myz ergab sich die Gelegenheit in die durch die römisch katholische Gemeinde nicht mehr genutzte Kirche Christus König in Düsseldorf-Oberkassel umzuziehen. Hier wurde ein Ikonostas errichtet. Die bisherigen Standorte der ukrainischen Gemeinde in Essen und Düsseldorf-Wersten wurden aufgegeben.

Leider wurde 2009 aufgrund erforderlicherer Reparaturen, die weder die römisch katholische noch die ukrainische Gemeinde tragen konnten, ein erneuter Umzug erforderlich.  Die ukrainische Gemeinde hat in der Kirche des Heiligen Geistes bis heute eine neue Heimat gefunden.

Die Gemeinde in Düsseldorf setzt sich aus sowohl Vertretern der zweiten Generation der ukrainischen Diaspora in Deutschland, als auch aus vielen jungen Menschen zusammen, die sich uns erst vor relativ kurzer Zeit angeschlossen haben. Als Ukrainisch Gemeinde versuchen wir neben dem gemeinsamen Glauben auch ukrainische Traditionen zu pflegen, unter denen insbesondere die kirchlichen Feiertage eine besondere Rolle spielen.

Es besteht eine ukrainische Schule für Kinder unterschiedlichen Alters.